Bund fördert digitale Breitbandanbindung von Bisingen mit 100.000 Euro

Martin Rosemann: „Wir brauchen schnelles Internet für alle – vor allem in Zeiten von Corona!“

Der Tübinger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann begrüßt die angekündigten Förderungen des Bundes in Höhe von 100.000 Euro für den Breitbandausbau in Bisingen. Dabei handelt es sich um 50 Prozent der Kosten für das Gesamtprojekt, welche 200.000 Euro betragen.  Ziel der Großen Koalition ist es, bis 2025 ganz Deutschland mit Gigabit-Netzen zu versorgen. Dazu Rosemann: „Es freut mich sehr, dass nun auch die Bürgerinnen und Bürger von Bisingen mit schnellem Internet versorgt werden und damit richtig am digitalen Leben teilnehmen können. Das ist gerade in den heutigen Zeiten wichtig, in denen viele Menschen von Zuhause arbeiten müssen oder nur digital mit Verwandten in Kontakt bleiben können!“