Einladung Sommerempfang „Europe United“ mit Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley

Das vereinigte Europa steht derzeit von allen Seiten unter Druck: Brexit, Handelskrieg mit den USA, innere Spaltung. Gleichzeitig kann nur ein starkes und geeintes Europa die Antworten auf die Krisen der Welt liefern.

Wie kann also Europa angesichts populistischer Angriffe politisch handlungsfähig bleiben? Wie können wir als Deutsche diesem Europa neue Impulse geben? Wie können wir Rechtsstaatlichkeit in Europa sichern und ausbauen? Wie können wir Europa für die Bürgerinnen und Bürger direkt und positiv erfahrbar machen? Welche Rolle spielen dabei europaweite soziale Rechte? Wie können europaweite Standards für Arbeitnehmerrechte aussehen? Wie können wir Europa zu einer Schutzmacht für Beschäftigte und soziale Standards machen?

Herzlich laden wir Sie ein, diese und weitere Fragen mit der

Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Katarina Barley am Donnerstag, den 30. August 2018 um 18:30 Uhr im Restaurant „Bootshaus“, Wöhrdstraße 25 in Tübingen zu diskutieren.

Katarina Barley ist als Ministerin nicht nur für den Rechtsstaat und den Verbraucherschutz zuständig, sie ist zugleich eine überzeugte Europäerin und hat als Tochter einer Deutschen und eines Engländers selbst eine europäische Biografie.

Mit Katarina Barley diskutieren

*             Dr. Bernd Villhauer, Geschäftsführer Weltethos-Institut

*             Prof. Hans-Jürgen Bieling, Politikwissenschaftler Uni Tübingen

*             Dr. Dieter Heidtmann, Landesvorstand Europa-Union

*             Alexander Schilin, Laute Europäer

*             Dr. Toni Böhme, Arbeitskreis Recht der SPD Tübingen

 

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf einen interessanten und abwechslungsreichen Abend mit Ihnen und bedanken uns vorab für eine kurze Rückmeldung unter martin.rosemann.wk@bundestag.de.