Rosemann begrüßt die klare Haltung der SPD gegen Uploadfilter

„Uploadfilter sind der falsche Weg, um die Urheberrechte zu schützen! Eine angemessene Vergütung für Künstlerinnen und Künstler muss es geben, doch das darf nicht auf Kosten der Meinungsfreiheit im Netz geschehen. Auch Satire muss weiterhin möglich sein. Bezahlen statt blockieren – das ist unser Ansatz. Hierbei müssen die Plattformen ähnlich wie bei der GEMA pauschal für die Nutzung Geld an die Urheberinnen und Urheber bezahlen. Ich finde es daher richtig, dass sich der Europakonvent der SPD hierzu nochmal klar positioniert hat. Die Entscheidung liegt im Europäischen Parlament. Die Europaabgeordneten der SPD werden gegen Uploadfilter stimmen.“