Rosemann bietet telefonische Sprechstunde am 09. November an

Martin Rosemann: „Die zweite Corona-Welle ist da. Bei Sorgen und Problemen, auch über Corona hinaus, stehe ich den Bürgerinnen und Bürgern meines Wahlkreises weiterhin zur Verfügung!“

Der Tübinger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann bietet am Montag, 09. November 2020 ab 16 Uhr eine telefonische Sprechstunde an.

Dazu Rosemann: „Deutschland hat mit der zweiten Welle der Corona-Pandemie zu kämpfen. Die Infektionszahlen entwickeln sich exponentiell. Seit dieser Woche gibt es deshalb, befristet für einen Monat, wieder bundesweite Kontaktbeschränkungen, um die Welle der Neuinfektionen zu brechen. In diesen Zeiten brauchen die Bürgerinnen und Bürger verlässliche Ansprechpartner, an die sie sich mit ihren Sorgen und Problemen wenden können. Ich stehe gerne zur Verfügung und lade daher zu meiner nächsten Telefonsprechstunde ein!“

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, sich unter Angabe ihrer Telefonnummer per E-Mail (martin.rosemann.wk@bundestag.de) oder telefonisch (07071 44 00 438) im Wahlkreisbüro für die Sprechstunde anzumelden. Sie bekommen dann einen Telefontermin zugewiesen und werden am Montag zur vereinbarten Zeit zurückgerufen.